"Eigene Wege sind schwer zu beschreiben, sie entstehen ja erst beim Gehen."

(Heinz Rudolf Kunze)

Angesichts der vielen Naturkatastrophen mag unser Motto "feel-the-elements" einigen Menschen etwas gewagt erscheinen. Aber auf Grund vielfältiger Erfahrungen in allen möglichen Bereichen des Lebens bin ich der Meinung, dass es oftmals auch eine Katastrophe ist, sich und seine Umwelt gar nicht mehr zu spüren.

In diesem Sinne möchte ich Sie ermutigen, sich mal wieder mit der Kraft der Natur auseinanderzusetzen. Sonne, Regen, Wind, Felsen - sie alle können uns sowohl großartige, wie auch oft unnachgiebige Lehrmeister sein. Egal ob als Team, Gruppe, Schulklasse oder in der Familie, ob als Auszeit, Event, Training oder Urlaub - wir möchten gerne der Stein des Anstoßes sein etwas zu ändern, eine eingeschlagene Richtung zu überdenken oder gar einen Richtungswechsel zu vollziehen.